Indisches Blumenrohr Canna, tropisch & exotisch

Canna, das Indische Blumenrohr ist eine tropische Pflanze. Urwüchsig, groß und mit spektakulären Blüten, die sich kein Blumenfreund entgehen lässt. Es sind Blumenbilder mit Sehnsuchtspotenzial. Ein Blick genügt und Auge, Herz und Hirn reisen mental in die Tropen. Genießen Glück und Wärme, tauchen ein in eine andere, faszinierend schöne Welt. Was ein Canna-Blumenbild so alles bewirken kann, ist schon erstaunlich. Kommen Sie mit auf die Reise und entdecken Sie Canna, das Blumenrohr für Ihre Bilderwand im Urban Jungle.

  • Blumenbild Goldene Canna
    Blumenbild Goldene Canna

    Canna in Goldgelb vor Grün Canna auch Indisches Blumenrohr genannt, macht ihre Sache gut. Fünf Monate nach dem Pflanzen erscheint endlich ihre erste Blüte. Sie merken schon: Wer sich an der Blüte ...

  • Blumenbild Tropische Schönheit
    Blumenbild Tropische Schönheit

    Tropische Canna. Das Indische Blumenrohr wächst auch hierzulande in großen Pflanzgefäßen oder Blumenbeeten. Allerdings verträgt die riesige Pflanze weder Kälte, noch Frost. Deswegen können wir die...

Blumenkissen Canna

  • Tropische Canna
    Tropische Canna

    Pflegeleichtes, strapazierfäiges und zugleich kuschelweiches Blumenkissen. Canna, das Indische Blumenrohr, macht sich auch als Kissen gut. Perfekt für Sofa und Hängematte im Urban Jungle.

Was ist Canna, das Indische Blumenrohr?

Canna, das Blumenrohr ist eine sehr imposante, bis zu zwei Meter große Pflanze, die in den Tropen stellenweise wie Unkraut wächst. Wertvolle Zuchtsorten (Hybriden) werden allerdings schon seit über 200 Jahren als Zierpflanzen kultiviert. Indisches Blumenrohr, botanisch Canna indica, stammt allerdings nicht aus Indien, wie der Name vermuten lässt, sondern von den Westindischen Inseln. Also ganz woanders.

Ist Canna, das Blumenrohr, giftig?

Nein, die Knollen des Indischen Blumenrohrs sind sogar essbar, reich an Stärke und ähneln dem Geschmack von Süßkartoffeln. Allerdings muss man vor dem Verzehr die Knollen stundenlang kochen. In Asien werden aus Blumenrohrknollen einiger Sorten Glasnudeln und ein alkoholisches Getränk hergestellt.

Wo wächst Canna?

Außerhalb der Tropen wachsen Cannas in Parks, Botanischen Gärten, in Topfgärten, am Teichrand, bei Pflanzenliebhabern und auch in meinem kleinen Garten – allerdings nicht ausgepflanzt, was auch möglich wäre, sondern in sehr großen Pflanzkübeln.

Den Zierwert der Canna kann ich nicht hoch genug loben. Es gibt, nach über 200 Jahren Zucht, über 1000 registrierte Canna-Sorten. Die Pflanzen brauchen allerdings richtig große Pflanzkübel, viel Wasser, Dünger und haben eine enorm lange Entwicklungszeit, um dann im Sommer endlich zu blühen. Fünf Monate Vorlauf und mehr müssen Sie für diese Blütenpracht schon investieren. Etwas schneller und einfacher sind nur die Zwergsorten, die nur etwa 50 cm groß werden und auch im Zimmer gedeihen.

Ist die Canna winterhart?

Nein, die Canna ist hierzulande nicht winterhart. Sobald im Herbst erste Fröste drohen, werden die Knollen ausgegraben und frostfrei überwintert. Am besten in einem kühlen, dunklen Keller. Sie können das Blumenrohr aber auch an der Basis abschneiden und den Kübel inklusive Canna frostfrei und dunkel überwintern, wie Dahlien. Die Vorkultur beginnt dann schon im Februar mit dem Teilen der Knollen und Setzen in frische Erde.

Wohin passen Canna-Blumenbilder?

Canna-Motive sind exotisch anmutende Blumenbilder für reiselustige, kreative und kommunikative Menschen. Canna-Blumenbilder passen prima in private und repräsentative Wohnräume der Generation Urban Jungle. Noch eine Monstera variegata in den Raum gestellt, ein paar Pileas oder Maranthen ans Blumenfenster und schon verwandelt sich der ganze Raum in eine grüne Wohlfühloase.

Deswegen passen Canna-Blumenbilder auch hervorragend in Kosmetik-Studios, Friseur-Salons, in schicke Bars und Cafés und in viele Locations, in denen Menschen zusammenkommen.

Welche Blumenbilder passen zu Canna?

Wenn Sie sich an den Komplementärfarben orientieren möchten, dann unterstreichen violette Blumenbilder die gelb-orange Farbenpracht der Canna. Violette Iris, Gladiolen oder Dahlien passen hervorragend,

Sehr gut harmoniert auch die Strelitzie, die Paradiesvogelblume.

Thematisch passen Canna-Blumenbilder auch zum Themenfeld Wasser, beispielsweise zu Seerosen.

Wie immer gilt jedoch, jedes Blumenbild, das Ihnen gefällt, ist auch erlaubt.

Blumenbild Canna auf Kunstdruck oder Leinwandbild?

Kommt ganz darauf an, wie viel Platz Ihnen zur Verfügung steht. Kunstdrucke sind ideal für kleinere Bildformate bis 40 x 60 cm, brauchen jedoch zusätzlich einen Bilderrahmen, am besten inklusive Passepartout.

Ganz anders Leinwandbilder. Sie kommen fix und fertig zum Aufhängen daher und wirken, insbesondere aus der Ferne, wie Gemälde. Zudem punkten Blumenbilder auf Leinwand durch leichte Montage an der Wand.

Im Gegensatz zu verglasten Blumenbildern spiegeln Leinwandbilder auch dann nicht, wenn sie in der Nähe eines Fensters hängen. Die seidige Oberfläche schimmert matt, aber reflexfrei.

Warum ein Canna-Blumenbild auf Alu kaufen?

Canna-Blumenbilder auf Alu sind, wie Kunstdrucke von Nature to Print, echte Fotobelichtungen. Sie überzeugen durch natürliche Farben und Kontraste und sind für Jahrzehnte lichtecht.

Die Fotobelichtungen werden zunächst auf eine stabile Aluplatte montiert und anschließend kaschiert. Dadurch werden die Bilder versiegelt und sind so vor Feuchtigkeit, Wellenschlag und Umwelteinflüssen geschützt.

Interessant ist zudem die unsichtbare Aufhängung der Alu-Blumenbilder. Sie scheinen zwei Zentimeter vor der Wand zu schweben. Alles nur eine Illusion, aber durchaus beeindruckend.

Ein Canna-Blumenbild auf Alu wirkt sehr modern, schlicht und zurückhaltend und verbindet die positiven Eigenschaften eines Kunstdrucks mit Langlebigkeit und modernem Wohntrend.

Warum ein Canna-Bild auf Acrylglas kaufen?

Blumenbilder Canna auf Acrylglas sind ebenfalls echte Fotobelichtungen, die zunächst auf eine Alu-Platte montiert und anschließend mit Acrylglas versiegelt werden. Das Blumenbild ist dadurch rundherum vor allen Umwelteinflüssen, Feuchtigkeit und Wellenschlag geschützt.

Optisch punktet ein Canna-Blumenbild auf Acrylglas durch Glanz und Tiefe. Insbesondere große Bildformate sind sehr beeindruckend und dominieren Räume alleine schon durch die Intensität ihrer Farben. Brillant. Sehenswert. Und für Jahrzehnte ein dekoratives Highlight in jedem Raum.

So geht's:

Um sich Blumenbilder oder Landschaftsbilder anzusehen, klicken Sie bitte zunächst in die gewünschte Kategorie (z.B. Name der Blume) und danach auf den Titel des Blumenbildes.

Leinwandbilder, Kunstdrucke/Fotoprints, Fototapeten, Acrylglasbilder, Kissen von Nature To Print sind nicht vorgefertigt, sondern werden für Kunden, also für Sie, in Wunschgröße, auf dem Medium seiner Wahl (Fotopapier, Fine-Art-Papier, Leinwand, Acrylglas, Alu, Fototapete, Kissen) und mit einem Blumen- oder Landschaftsfoto seiner Wahl einzeln angefertigt. Bitte beachten Sie dazu die AGB.

Leinwandbilder können Sie auf Wunsch mit doppelt starken Rahmen (4 cm) in Galerie-Qualität für nur 5.- EUR Aufpreis bestellen. Ich empfehle den extra starke Rahmen für alle Leinwandbildformate, deren längste Seite 1 Meter oder länger sind. Ausnahme: Leinwandbilder, die Sie in einen Schattenfugenrahmen oder zusätzlich in einen schmückenden Echtholzrahmen setzen möchten.

Manche Motive eignen sich auch für
Blumenkissen. Bitte fragen Sie danach.

Weißgrundige Blumenbilder (freigestellte Blüten mit weißem Hintergrund) profitieren deutlich von einem
zusätzlichen Holzrahmen oder Schattenfugenrahmen. Insbesondere dann wenn das Bild an einer weißen Wand hängen soll.

Weitere Infos zu meinen Kunstdrucken/Fotoprints und
Leinwandbildern finden Sie unter Qualität und bei den häufig gestellten Fragen.

Auf Wunsch liefere ich gegen Aufpreis gerne auch
Fine-Art-Kunstdrucke auf Kunstpapieren mit besonderer Haptik und Optik. Bitte legen Sie dazu den Artikel "Fine Art" in passender Größe zusammen mit Ihrem Wunschmotiv mit in den Warenkorb.

Bitte beachten Sie auch die Materialbeschreibungen zu Wandbildern und Blumenkissen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren